Stefan Eitel

lead vocals


Erdiger Gesang für erdigen Rock. Nach einer berufsbedingten Auszeit gibt er bei MOD mit seiner langjährigen Bühnenerfahrung wieder Gas. Vorherige Stationen: u.a. Bonus Brothers, Friends of Carlotta, A Cup of Java. Einflüsse aus allem was rockt, groovt und in die Beine geht.





Markus Baumann

lead guitar


Unermüdlich wird sein gepflegter Sound weiter gepflegt und weiter an seiner ausgefeilten Technik gefeilt. Langjährige Bühnen- und Studioerfahrung. Vorherige Stationen: div. Rock-/Hardrock-Bands, Frontal, dann eine engl. Britpop-Band, Bon Mezzger, The Rest, seven0seven, Serious Fools. Einflüsse aus Rock und Hardrock, v.a. Thomas Blug, Eric Johnson, Steve Lukather und Stevie Ray Vaughn.





Gert R. Freitag

rhythm guitar

vocals, backing vocals


So rauh seine Soundbretter und sein Gesang, so einfühlsam seine gezupften Gitarrenläufe. Langjährige Bühnen- und Studioerfahrung. Vorherige Stationen: Baff, Bon Mezzger, The Rest, seven0seven, FemJam, Valentine's Dead. Einflüsse aus den Bereichen Rock, Metal, Country und allem, was sonst noch so abgeht.





Jörg Winkler

keyboards

livemix


Sein Handwerk ist das Verlegen von Klangteppichen und das Setzen von Akzenten. Langjährige Bühnen- und Studioerfahrung. Vorherige Stationen: MOSCA, PROJECT, Bluesrock Balance, Pheasant Yard. Einflüsse aus den Bereichen Rock, Pop und Dance.





Reiner Rupp

drums

backing vocals


Bearbeitet singend mit Holzklöppeln seine Schießbude für den richtigen Groove. Tourt seit vielen Jahren mit diversen Bands durch die Region, u.a. mit Pheasant Yard. Parallel bei Bluesrock Balance aktiv. Einflüsse aus den Bereichen Rock, Pop und Jazz, fühlt sich in jeder Stilistik wohl.



Marcus Miller

bass


Zuständig für groovende und drückende Baßfundamente. Langjährige Bühnen- und Studioerfahrung. Vorherige Stationen: u.a. Pheasant Yard. Parallel bei Bluesrock Balance und verschiedenen Neben- und Kurzzeitprojekten aktiv. Einflüsse aus den Bereichen Rock, Blues, Experimental, Modern Gospel und Musical.